Reisestipendien

D.A.F. Reisestipendien allgemein

Die D.A.F. organisiert jedes Jahr ein Reisestipendium. Dies findet an geraden Jahren in Europa und an ungeraden Jahren in den USA statt.

Die Reisestipendien finden typischer Weise im Herbst statt und beinhalten drei bis vier Stationen. Die Gastgeber sind so gewählt, dass sie geographisch bei einander liegen, z. B. Südeuropa oder Nordeuropa oder Ostküste USA oder Westküste USA.

Die Reisestipendien sind ausschließlich für D.A.F.-Mitglieder und sind mit 4.000 Euro (Europa) / 5.000 Euro (USA) pro Person dotiert. Es werden ein bis vier Stipendiaten pro Jahr ausgewählt.

Die Teilnahme ist pro Mitglied nur einmal möglich. Die Bewerbungen mit Lebenslauf, Publikationsliste und Bescheinigung vom Abteilungsleiter, dass eine Freistellung für den Zeitraum des Reisestipendiums gewährt wird, sind jeweils zum 30.06. eines Jahres an das zuständige D.A.F.-Vorstandsmitglied zu senden (s. Ausschreibung).

D.A.F. Reisestipendium USA 2017

Die D.A.F. schreibt für 2017 ein Reisestipendium USA aus. Dieses wird im Zeitraum September/Oktober/November 2017 stattfinden, dauert etwa 3 Wochen und hat voraussichtlich folgende Stationen und Gastgeber: New York (Jonathan Deland), Baltimore (Lew Schon) und Boston (Christopher DiGiovanni).

Das Reisestipendium ist pro Stipendiat mit 5.000 Euro dotiert.

Bewerbungen inkl. Lebenslauf, Publikationsliste und Bescheinigung vom Abteilungsleiter, dass eine Freistellung für 3 Wochen gewährt wird, sind bis 30.06.2017 zu senden an:

Prof. Dr. Martinus Richter, Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie Nürnberg und Rummelsberg, Standort Krankenhaus Rummelsberg,

Rummelsberg 71, 90592 Schwarzenbruck.

Die Teilnehmer werden bis spätestens 31.07.2017 informiert.

Kurse der D.A.F.

Kurse

Alle Informationen zu den Kursen 2017

Mehr Infos
Events der D.A.F.

Events

Aktuelle Veranstaltungen, Tagungen und Events

Mehr Infos