Arbeitskreis Wissenschaft

Vision

Unser Ziel ist es, die wissenschaftliche Arbeit im Bereich Fuß und Sprunggelenk zu fördern und zu vernetzen, um eine höhere Erkenntnisgewinnung zu erreichen.

Zusammensetzung

Der Arbeitskreis setzt sich aus 6-8 qualifizierten und renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zusammen, die alle eine Habilitation vorweisen können und der D.A.F. angehören. Es ist vorgesehen, die Besetzung nach einem Zeitraum von 3 Jahren zu erneuern, wobei darauf geachtet werden soll, dass eine gewisse Kontinuität gewährleistet bleibt.

(Aktuelle) Mitglieder des Arbeitskreises:

  • Leiter: Prof. Dr. Hans Polzer
  • Stellv. Leiterin: PD Dr. Sarah Ettinger
  • PD Dr. Sebastian Baumbach
  • Prof. Dr. Natalia Gutteck
  • PD Dr. Norbert Harrasser
  • Prof. Dr. Sabine Ochman
  • PD Dr. Christian Plaaß
  • Prof. Dr. Stefan Rammelt

Unsere Beratung steht den Mitgliedern der D.A.F. jederzeit zur Verfügung, um bei spezifischen Fragestellungen oder Studien Unterstützung zu bieten. Wir fungieren als zuverlässige Anlaufstelle für die Planung nationaler Multicenterstudien. Dabei decken wir sämtliche Teilaspekte ab und unterstützen bei jeder Art von wissenschaftlicher Arbeit. Unsere Expertise und Erfahrung ermöglichen es uns, individuelle Lösungen für komplexe Herausforderungen zu finden und Sie auf ihrem Weg zum Erfolg zu begleiten.

Die Zusammenarbeit zwischen Kliniken und lokalen Forschungsgruppen sowie die Verbindung mit globalen Forschungskomitees sind entscheidende Faktoren für den Erfolg von medizinischen Studien. Um dies zu erreichen, wird ein "Forschungsnetzwerk Fuß Deutschland" aufgebaut, welches eine umfassende Vernetzung ermöglicht. Durch diese Zusammenarbeit können wertvolle Erkenntnisse gewonnen werden und die Behandlung von Fußverletzungen verbessert werden.

Die Vereinheitlichung der zu erfassenden Daten, Erhebungsmethoden, Zeitpunkte der Datenerfassung, Dokumentation und dergleichen soll auf der Grundlage spezifischer Krankheitsbilder erfolgen. Diese Vereinheitlichung wird schrittweise in Übereinstimmung mit den Mitgliedern des Arbeitskreises (AK) und/oder Mitgliedern der D.A.F., die mit konkreten Fragestellungen an den Arbeitskreis herantreten, durchgeführt.

Die Empfehlungen sollen idealerweise auf systematischen Literaturrecherchen basieren und veröffentlicht werden. Eine Kurzfassung mit Verweis auf die Publikation wird auf der Website der D.A.F. veröffentlicht. Es ist von großer Bedeutung, dass die Daten auf eine einheitliche und zuverlässige Weise erhoben werden, um aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen.

  • Etablierung einer Weiterbildungsveranstaltung im Bereich „Wissenschaft“
  • Online-Seminar Wissenschaft 
  • Integration engagierter Studierenden und Assistenten aus dem "Jungen Forum"
  • Best Paper Award
    Kriterium: Eine im Jahr 2023 (oder später) veröffentlichte Studie zum Thema Fuß und Sprunggelenk, die in einem peer reviewed Journal erschienen ist.
    Definition
  • Perspektivisch soll der Best Paper Award durch ein Wissenschaftsstipendiums ersetzt werden, welches der Förderung von zukünftigen Projekten dienen soll.
  • Posterpreis (transparente Bewertungskriterien)
  1. Preis: 3.000 Euro
  2. Preis: 2.000 Euro
  3. Preis: 1.000 Euro

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der D.A.F.

Mehr Infos

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen, Tagungen und Events

Mehr Infos

Fusskongress

29. Jahrestagung der deutschen Assoziation für Fuß und Sprung-gelenk e.V. (D.A.F.)

23.-25. Mai 2024  |  Wien

Mehr Infos
Zum Seitenanfang